Aktuelles

mehr >>

vertikale Lösungen - Büro
Gute Arbeitsbedingungen und Energieeffizienz im Büro

In Bürogebäuden und Verwaltungsgebäuden sorgt Gebäudeautomation für Komfort und gute Arbeitsbedingungen, Wirtschaftlichkeit, Flexibilität und Energieeffizienz.

Büro und Verwaltung

Rund zwei Drittel des Primärenergiebedarfs von Gebäuden entfällt auf Nicht-Wohngebäude. Ein großer Teil davon sind Büro- und Verwaltungsgebäude. Das Energieeinsparpotenzial in diesen Gebäuden ist enorm. Das gilt sowohl für Wärme als auch für Strom.

Der Strombedarf von Bürogebäuden ist dabei oft größer als der Wärmebedarf. Klimaanlagen, Beleuchtung, Aufzüge und viele andere Anlagen arbeiten mit elektrischer Energie. Da diese hoch veredelt ist, ist die Einsparung von Primärenergie beim Stromsparen besonders hoch.

Energieeffizienz ist nicht die einzige Anforderung an Bürogebäude. Genauso wichtig sind gesunde Arbeits- und Umgebungsbedingungen für die Nutzer. Das so genannte Sick-Building-Syndrom, verursacht durch ungesunde Gebäude, kostet viel Arbeitszeit und Geld. Bieten Gebäude dagegen gute Arbeitsbedingungen und Komfort, wird die Produktivität der Arbeit gesteigert und werden Ausfälle durch Krankheit verringert.

Wie fast alle Gebäude sind auch Bürogebäude langfristige Investitionen. Im Laufe ihres Lebenszyklus ändern sich Nutzer und Nutzungen. Damit diese Änderungen ohne großen Aufwand vollzogen werden können, müssen Bürogebäude flexibel sein.

Mehrwert durch Gebäudeautomation

Mit Gebäudeautomation kann die Energieeffizienz von Gebäuden nachhaltig verbessert werden. Gebäudeautomation sorgt außerdem zuverlässig für gute Umgebungsbedingungen und Komfort. Gebäudeautomation schafft die Basis für Flexibilität. Gebäudeautomation steigert den Wert von Büroimmobilien und senkt die Lebenszykluskosten nachhaltig.

Gebäudeautomation kann alle Steuer-, Regel- und Überwachungsfunktionen im Gebäude in ein System integrieren. Die Trennung von Gewerken wie HLK, Elektroinstallation, Sonnenschutz, EDV und Sanitärtechnik wird dabei überwunden. Gebäudeautomation ermöglicht den Informationsaustausch zwischen den Gewerken. Das ist die Basis für mehr Effizienz.

Intelligente Raumautomation steuert Heizung, Klima, Lüftung, Beleuchtung und Verschattung nach Bedarf. Intelligente Raumfunktionen erschließen Energieeinsparpotenziale und optimieren den Verbrauch. Die Primäranlagen sind jederzeit informiert, ob und wieviel Energie benötigt wird. Nur diese Energiemenge muss bereitgestellt und verteilt werden. Das übergeordnete Gebäudemanagement ermöglicht effektive Überwachung, einfache Bedienung und bietet Werkzeuge zur weiteren Optimierung der Anlagen.

Kieback&Peter bietet leistungsfähige Technologie und umfangreiches Know-how für gute Arbeitsbedingungen, Wirtschaftlichkeit und Energie-Effizienz von Büro- und Verwaltungsgebäuden.




© 2017 Kieback&Peter

Impressum

Datenschutz

Allgemeine Bestellbedingungen

Sitemap

Login Login