Aktuelles

mehr >>

Dank PHWEB sind GLT-Leitzentralen weltweit erreichbar.

PHWEB

Webbasierte Bedienung der GLT-Leitzentrale 

Die Bedienoberfläche der Kieback&Peter GLT-Leitzentralen kann auch mit einem herkömmlichen Webbrowser, wie z. B. dem MS-Explorer oder dem Netscape Navigator, bedient werden. Hierzu wird die komplette Bedienoberfläche der GLT-Leitzentrale in HTML, der Beschreibungssprache des Internet, umgesetzt. 

Hierbei macht sich die Architektur der GLT-Leitzentrale entscheidend bemerkbar. Der Server der GLT-Leitzentrale erkennt, dass der anfragende Client ein Webbrowser ist. Entsprechend bereitet er die Daten in das für Webbrowser verständliche HTML auf. Um auch Sollwertänderungen von einem Webbrowser aus zu ermöglichen, wurde Java-Script implementiert. 

Sie können mit Ihrer GLT-Leitzentrale über das Internet/Intranet in Kontakt bleiben. Universell, von nahezu jedem PC in der Welt aufrufbar, kann die GLT-Leitzentrale mit ihren wichtigsten Funktionen abgefragt und bedient werden. 

Mit PHWEB wird jeder MS-Windows PC zu einem GLT-Bedienplatz.




© 2017 Kieback&Peter

Impressum

Datenschutz

Allgemeine Bestellbedingungen

Sitemap

Login Login