Aktuelles

mehr >>

Moderne Kunststoffspritzguss-Maschine im Werk Trier

Werk Trier

Seit 1959 ist Kieback&Peter am Standort Trier vertreten. Zunächst gab es hier nur ein Auslieferungslager. Anfang der 60er Jahre etablierte sich Trier neben dem Werk Berlin als zweiter Kieback&Peter Produktionsstandort. Der Standort Trier blieb auch erhalten, als in Mittenwalde ein neues, modernes Produktionsgebäude errichtet wurde. Das Werk Trier hat heute rund 50 Beschäftigte. 

Schwerpunkt der Produktion in Trier ist die spanende Bearbeitung. Vor allem Antriebsköpfe werden hergestellt. Die Produktionspalette umfasst darüber hinaus Fühlrohre für Temperaturfühler, die Herstellung von Kunststoffspritzgussteilen, das Bedrucken von Kunststoffteilen mit Tampondruck sowie den Druck von Gerätebeschreibungen für alle Kieback&Peter Produkte. Auch Ersatzteile für alte Antriebe werden bei Bedarf noch produziert. 

Die Metallbearbeitung im Werk Trier arbeitet mit hochmoderner CNC-Technik. Die Kunststoffteile werden auf modernen Spritzgussmaschinen hergestellt.

Über EDV sind die Produktionsabläufe in Trier mit dem Werk Mittenwalde optimal aufeinander abgestimmt. Ebenso wie das Werk in Mittenwalde ist auch das Qualitätsmanagement im Werk Trier nach ISO 9001 zertifziert. 

2005 wurde das Werk Trier durch einen Anbau erweitert. Dadurch konnten die Produktionskapazitäten vor allem im Bereich Spritzguss vergrößert werden.




© 2017 Kieback&Peter

Impressum

Datenschutz

Allgemeine Bestellbedingungen

Sitemap

Login Login